Dank der Aufwertung dieses Berufes, hat die Bildungsdirektion diesen vielseitigen Beruf in die Berufswelt platziert. Auch dieser Beruf steht allen handwerklich und technisch interessierten Jugendlichen im Anschluss an die obligatorischen Schuljahre offen und dauert drei Jahre.

Auch hier gilt während einem Tag in der Woche die Vermittlung des theoretischen Teils, die restlichen Arbeitstage gelten dem praktischen Teil.

Ausgebildete und erfahrene Berufsleute freuen sich den Lernenden in die Vielseitigkeit dieser Tätigkeit zu begleiten. Dieser Beruf beinhaltet das Pflegen und Reinigen der Gebäude und deren Umgebung. Auch überwachen sie die Haustechnik, führen Reparaturen aus, kümmern sich um Grünanlagen, sowie warten sie Maschinen und entsorgen Abfälle.

Die Clean Service hat den Schwerpunkt Hausdienst, nebst der Reinigung der Gebäude und Aussenanlage werden unserer Lernende in der Wartung und Überwachung der haustechnischen Anlage spezialisiert. Sie ersetzen Lampen, Türschlösser und Sicherungen, kontrollieren Heizung und Elektroinstallationen oder reparieren tropfenden Wasserhähnen.

Bei ihrer Arbeit setzen Fachleute Betriebsunterhalt verschiedene Geräte und Maschinen ein wie zum Beispiel Hochdruckreiniger und Rasenmäher. Diese warten und reinigen sie und führen kleinere Reparaturen daran selbst aus.

Anforderungsprofil

  • Sekundarschule Profil E oder B
  • Freude an praktischen Arbeiten
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Geschick
  • Interesse für Natur und Pflanzen
  • Teamfähigkeit
  • Gute Konstitution und körperliche Bewegung
  • Keine Allergien ( auf Reinigungsprodukte)
  • Schwindelfreiheit
  • Freude an wechselnde Arbeitsorte
top