1999 erfolgte in der Schweiz die Anerkennung durch das BIGA des Berufes Gebäudereingers. Diese Ausbildung steht allen handwerklich interessierten Jugendlichen im Anschluss an die obligatorischen Schuljahre offen und dauert drei Jahre.

Während einem Tag in der Woche werden die theoretischen Kenntnisse vermittelt, die restlichen Arbeitstage gelten dem praktischen Teil.

Der Lernende profitiert bei der Clean – Service von einer vielseitigen Berufslehre. Erfahrene Berufsleute führt der Lernende in die Vielseitigkeit dieses Berufes. Diese Tätigkeit beinhaltet das Reinigen und Pflegen der Aussen- und Innenräumen der Unterhalts- und Spezialreinigung. Während der Ausbildungszeit gewinnt der Lernende einen fundierten Einblick in die verschiedensten Branchen und Anwendungsgebiete der professionellen Reinigung; beginnend über die Anwendung von Reinigungs-, Pflege und Desinfektionsmittel. Sie sorgen für Sauberkeit und Hygiene verschiedensten Räume und Gebäude. Dazu gehören zum Beispiel, Abschlussreinigungen von Neu- und Umbauten, Fassadenreinigungen, die Entfernung von Graffiti. Zudem lernen Sie der Einsatz der dazugehörigen Geräte und Maschinen.

Bei ihrer Arbeit beachten Gebäudereiniger EFZ die Vorschriften zur Arbeitssicherheit, zum Gesundheitsschutz, zur Hygiene und zum Umweltschutz.

  • Anforderungsprofil
  • Sekundarschule Profil E oder B
  • Praktisches Verständnis
  • Robuste Gesundheit
  • Gute Konstitution und körperliche Bewegung
  • Teamfähigkeit
  • Keine Allergien ( auf Reinigungsprodukte)
  • Schwindelfreiheit
  • Freude an wechselnde Arbeitsorte
top